• 118 Posts
  • 1.15K Comments
Joined 3 years ago
cake
Cake day: September 8th, 2021

help-circle










  • nachtigall@feddit.detoich_iel@feddit.deich🍜iel
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    1
    arrow-down
    1
    ·
    4 months ago

    nicht alle Veganer sind vegan wegen irgendwelchen Schockvideos und Aktivismus

    Eben. Veganer (wie etwa auch trans Personen oder Pazifisten oder Sozialisten oder eigentlich ziemlich alle anderen “Interessengruppen”) haben irgendeine intrinsische Motivation bzw. ein Motiv dafür, ihre Position zu vertreten. Und da erschließt sich mir die Logik nicht, warum man seine Ideale aufgibt, weil einzelne Aktivisten aus gleichdenken Gruppen (oder meinetwegen auch weitere Teile der Anhängerschaft) sich daneben verhalten. Ich empfinde das einfach als bizarr und kindisch und es ist für mich völlig unverständlich. Das wäre so als entschiede ich mich jetzt transphob zu werden, weil du Speziesmus propagierst (was definitiv nicht der Fall ist!) oder um eher beim Thema zu bleiben würde ich doch nicht die weniger gesunde/unethischere/klimaschädlichere Lebensweise wählen, nur weil irgendwelche Aktivisten ein menschenfeindliches Weltbild pflegen.







  • nachtigall@feddit.detoich_iel@feddit.deich🍜iel
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    3
    arrow-down
    2
    ·
    4 months ago

    Ich kenne genug Leute die eben nicht mehr vegan sind wegen ihr

    Klingt irgendwie nach der Sorte von Leuten, die gegen Klimaschutz sind, weil sie die Letze Generation nicht mögen.

    Warum würde man denn bitte etwas sinnvolles aufgeben, weil andere Leute, die das ebenfalls vertreten, unsympathisch auftreten?